Loading...

Gründungsgeschichte der GfC Help AG

Bei Naturkatastrophen wie Erdbeben und Taifunen, fühlt sich die Gemeinde für Christus (GfC) verpflichtet, durch spezielle Gaben zur Linderung der Not beizutragen. Anfangs 2005 nach der Flutwellen-Katastrophe in Südasien (Tsunami) wurde dafür das «Help Team» gegründet.

Zwischen 2005 und 2013 konnte in verschiedenen Notsituationen praktische Hilfe geleistet werden (u.a. Flutkatastrophe in Südasien, Wirbelsturm in Burma, Erdbeben in Haiti, Hungersnot in Nordafrika, Flutkatastrophe in Japan, Taifun auf den Philippinen, humanitäre Katastrophe in Syrien, usw).

2014 wurde das «Help Team» durch die GfC Help AG abgelöst. Diese gemeinnützige steuerbefreite Körperschaft wurde am 12. Januar 2013 gegründet und das entsprechende Gesuch mit Verfügung der Steuerbehörde vom 24. März 2014 gutgeheissen. Spenden für die Nothilfe können nun vom Spender von den Steuern abgezogen werden. Die Auslandarbeit der GfC ist zu 60% als gemeinnützig anerkannt und kann somit teilweise über GfC Help finanziert werden.


Liste der unterstützten Werke (nicht abschliessend)

GfC Mission – Mission der Gemeinde für Christus  mission.gfc.ch

HMK – Hilfe für Menschen und Kirche  hmk-aem.ch

avc – Aktion verfolgte Christen  avc-ch.org

MEAid – Middle East Aid  me-aid.org

MAF – Missionary Aviation Fellowship  maf-swiss.org

SIM – SIM International (Suisse)SIM  sim.ch

Mercy Air Switzerland  mercyair.ch

JAHRESBERICHTE